So testen Sie einen Gefriertruhe-Kompressor

Ein Gefriertruhekompressor ist Teil eines Systems, das Lebensmittel einfrieren soll, um sie frisch zu halten und Verderb zu verhindern. Der Kompressor drückt Kältemittelgas zusammen, um den Druck und die Temperatur zu erhöhen. Die Wärme wird außerhalb des Geräts abgeführt und über die am Gefrierschrank angebrachten Wärmetauscherspiralen abgegeben.

Der Kompressor ist die Komponente, die Lebensmittel „einfriert“ und gefriert. Aufgrund der Bedeutung dieses Bauteils ist es teuer, es zu kaufen und zu reparieren. Wenn Ihr Gefrierschrank nicht ordnungsgemäß funktioniert oder die eingestellte Temperatur für Lebensmittel nicht eingehalten wird, sollten Sie zuerst Ihren Kompressor überprüfen und testen lassen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihren Gefriertruhekompressor zu testen und festzustellen, ob er ersetzt werden muss.

Schritt 1 - Ablesen

Lesen Sie die Bedienungsanleitung Ihrer Gefriertruhe, da nicht alle Geräte gleich sind. Lesen Sie den Abschnitt zur Fehlerbehebung, um die ersten Schritte zur Ermittlung des Problems und der Lösung zu unternehmen.

Schritt 2 - Schalten Sie Ihren Gefrierschrank ein

Schließen Sie Ihren Gefrierschrank an und prüfen Sie, ob die Leuchte funktioniert oder ob ein Geräusch vom Lüfter oder Motor kommt. Wenn alles gut funktioniert, Ihr Gefrierschrank aber immer noch Probleme hat, versuchen Sie, ein Gerät anzuschließen, für dessen Funktion Strom benötigt wird. Wenn es funktioniert, überprüfen Sie Ihre Leistungsschalter oder die Sicherung.

Schritt 3 - Überprüfen Sie die Verdampferwendel

Nehmen Sie die Verkleidung ab und sehen Sie sich die Verdampfer-Spule der Gefriertruhe an, um festzustellen, ob sich starker Frost gebildet hat. Wenn ja, kann dies der Grund sein, warum es nicht gut abkühlt. Dies gilt für Gefriertruhen mit automatischer Abtauung. Wenn Ihre Gefriertruhe nicht von dieser Art ist und nicht gut abkühlt, müssen Sie sie auftauen. Vergewissern Sie sich, dass die Temperatur richtig eingestellt ist.

Schritt 4 - Identifizieren Sie die Geräuschentwicklung Ihrer Tiefkühltruhe

Aktivieren Sie Ihre Gefriertruhe und hören Sie genau zu, was sie macht. Wenn es Geräusche gibt, identifizieren Sie die Quelle. Wenn die Geräusche von innen kommen, kann dies durch einen Ventilator beim Öffnen und Schließen der Gefriertür verursacht werden. Wenn es beim Öffnen lauter ist, stimmt etwas mit Ihrem Verdampferlüftermotor nicht. Dies ist ein Hinweis darauf, dass es ausgetauscht werden muss.

Wenn das Geräusch von außen auf der Rückseite des Geräts zu hören ist, ist dies entweder der Kompressor oder der Kondensatorlüfter. Wenn es der Kompressor ist, müssen Sie ihn austauschen. Wenn es der Kondensatorlüfter ist, kann eine gründliche Reinigung das Problem beheben