Aquaponics: Good Grow Bed Media

Ein Großteil der Sorgfalt, die Sie in Ihr Aquaponics-System investieren, dreht sich um das Aquarium, aber ein gutes Anbaubett ist ebenso wichtig für den Anbau zuverlässiger Pflanzen. Für Ihr aquaponic Growbett stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. Es gibt Kosten und Vorteile für beide, und eine ist möglicherweise besser für Ihre Einrichtung als eine andere. Informieren Sie sich daher so weit wie möglich über diese Optionen, bevor Sie sich für eine Verwendung entscheiden.

Tipp: Verwenden Sie zum Anpflanzen keine Erde, Torf oder Holzhackschnitzel, da diese das System zersetzen und verstopfen können.

Hydroton

Eine Art Tonpellet, das sich ausdehnt, wenn es feucht ist. Hydroton bildet eine dichte, bodenähnliche Wurzelschicht, in die es leicht hineinwachsen kann. Diese Kieselsteine ​​sind besonders glatt und schonen empfindliche Wurzeln. Diese Substanz ist auch pH-neutral, was bedeutet, dass sich in Ihrer Wasserversorgung keine Säure ansammelt, die das Pflanzenwachstum beeinträchtigt. Es fließt auch frei ab und unterstützt die Sauerstoffversorgung der Wurzeln.

Tipp: Verwenden Sie keinen Kalkstein, da dieser den pH-Wert über die gesunden Grenzen hebt.

Vermiculit

Vermiculit, ein natürliches Mineral, das kommerziell abgebaut und in eine Kiesform umgewandelt wird, dehnt sich unter Wärmezufuhr aus. Während Ihr Wachstumsmedium unvermeidlich nass sein wird, variiert die Wärmestufe je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen, sodass Sie die Expansion wesentlich besser steuern können. Natürliches Vermiculit kann jedoch Asbest enthalten und ein potenzielles Gesundheitsrisiko darstellen. Wenn Sie diesen Stoff verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ihn aus einer von der Industrie geregelten Quelle beziehen, damit seine Sicherheit überprüft werden kann.

Aquarium Kies

Epoxidbeschichteter Aquarienkies ist eine kostengünstige und einfache Lösung für ein aquaponisches System. Obwohl es nicht die sauerstoffspendenden Eigenschaften von Hydroton oder die expandierenden Eigenschaften von Vermiculit aufweist, ist Aquarienkies im Allgemeinen eine sichere Lösung für einen Standardaufbau. Wenn Sie wie viele Aquaponiker daran interessiert sind, Ihr System durch die Verwendung von recycelten Materialien besonders umweltfreundlich zu machen, können Sie sich für Aquarienkies entscheiden, da es aufgrund seiner großen Verfügbarkeit leicht von Aquarienbesitzern zu beziehen ist. Es ist zwar nicht Ihr Hauptanliegen, aber es ist erwähnenswert, dass die farbenfrohen Teile im Aquarienkies für einige künstlerisch ansprechende aquaponische Aufbauten sorgen können.

Entwässerungskies

Entwässerungskies ist zwar nicht so schön oder ästhetisch ansprechend wie andere Alternativen, erledigt jedoch die Arbeit und ist relativ kostengünstig. Durch die höhere Dichte kann der Drainagekies auch größere Pflanzen tragen, die Lehmkiesel einfach nicht können. Aquaponics-Gärtner, die Mais und andere gestielte Pflanzen anbauen, ziehen die Dichte dieses Materials Tonalternativen vor.

Welches Medium passt zu Ihnen?

Wie sich das Auf und Ab eines Mediums für Sie auswirkt, hängt maßgeblich von der Umgebung ab, in der Sie wachsen. Wie so oft bei Aquaponics ist ein wenig Ausprobieren erforderlich, bevor Sie eine ideale Balance finden. Wenn du kannst, kaufe ein paar verschiedene Nährmedien und probiere sie in separaten Zuchtbehältern aus. Sieht Ihr in Ton angebauter Salat grüner aus als Ihr Salat im Aquariumkies? Dann haben Sie eine wichtige Lektion für Ihre zukünftigen aquaponischen Bemühungen gelernt.

Erstellen eines dauerhaften Wachstumsbettes

Füllen Sie das wachsende Bett ungefähr zu einem Drittel mit dem Medium Ihrer Wahl, leicht verpackt. Bei den meisten Behältern beträgt die Tiefe ca. 300 mm, Ihre individuellen Erfahrungen können jedoch variieren.