So reparieren Sie einen Elektrozaun-Energizer

Ein Elektrozaungerät hält nicht ewig, und Sie müssen es schnell reparieren oder austauschen lassen, wenn es unvermeidlich ausfällt oder eine Fehlfunktion Probleme verursachen kann. Der Austausch des Ladegeräts ist jedoch einfacher und kostengünstiger als der Versuch, es zu reparieren. Dies ist auch eine zeitaufwändige Aufgabe. Alles, was dazu gehört, sind einige einfache Anweisungen und grundlegende Werkzeuge. Im folgenden Artikel haben wir versucht, es für jeden Heimwerker, der bereit ist, die Herausforderung anzunehmen, nett und einfach aufzuschlüsseln.

Schritt 1 - Mit dem Tester abklären

Es ist gut, zuerst das Gerät zu überprüfen, damit Sie kein Geld für den Kauf eines Ersatzgeräts verschwenden, wenn es nicht benötigt wird. Schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie den Zaun davon. Schließen Sie es dann an einen Elektrozauntester an, um zu sehen, ob Messwerte vorliegen. Ist dies nicht der Fall, liegt das Problem möglicherweise an einem korrodierten Anschluss, einem Wechselstromschutzschalter, leeren Batterien oder einer durchgebrannten Sicherung des Eingangsstromkreises. Für den Fall, dass Sie Geld haben, können Sie einfache Lösungen wie das Reinigen der Kontakte oder das Austauschen der Batterien ausprobieren, bevor Sie das gesamte Gerät austauschen.

Schritt 2 - Überprüfen Sie die Zaunumgebung

Bevor Sie davon ausgehen, dass Ihr Ladegerät defekt ist, gehen Sie über die Länge des Zauns und überprüfen Sie, ob Probleme vorliegen. Jeder heruntergekommene oder gerissene Draht oder lose Abfälle, die am Zaun hängen, können den Strom erden und den Zaun unbrauchbar machen. Störstellen am Zaun müssen repariert oder beseitigt werden, bevor Sie versuchen, das Gerät auszutauschen.

Schritt 3 - Sicherheit geht vor

Stellen Sie immer sicher, dass die Sicherheit an erster Stelle steht. Trennen Sie die Stromquelle von Ihrem Elektrozaun und trennen Sie die Erdungskabel, die in Ihre Controller-Box führen. Sollte etwas passieren und ein elektrischer Strom in die Drähte zurückfließen, vermeiden Sie einen Stromschlag.

Schritt 4 - Trennen Sie den Hot Wire

Nehmen Sie Ihren Schraubendreher und lösen Sie die Muttern der heißen Drähte von der Befestigungsschraube an der Zaun-Stromversorgungseinheit. Schieben Sie den Draht vom heißen Bolzen weg und setzen Sie die Mutter wieder ein.

Schritt 5 - Ersetzen Sie die Energieversorgungseinheit

Schrauben Sie die Stützen oder Halterungen vom Zaun oder der Wand ab. Untersuchen Sie die Halterungen auf Anzeichen von Verschleiß wie Rost und / oder fehlende Schrauben. Reinigen Sie den Rost und greifen Sie bei Bedarf nach Ersatzschrauben, bevor Sie ihn wieder einbauen.

Nehmen Sie nun die neue Stromversorgungseinheit und setzen Sie sie wieder in das Ladegerät ein. Setzen Sie die Halterungen wieder ein, um das Gerät zu sichern.

Schritt 6 - Installation in umgekehrter Reihenfolge

Schließen Sie das heiße Kabel in umgekehrter Reihenfolge an das neue Ladegerät an und schließen Sie das Erdungskabel bei abgeschalteter Stromversorgung an.

Schritt 7 - Schalten Sie den Zaun wieder ein

Schließen Sie das Gerät wieder an den Zaun an und überprüfen Sie es sorgfältig, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Achten Sie auf Anzeichen von Stromstößen oder Verbrennungen und reagieren Sie empfindlich auf Funkenschlag oder Flammen. Halten Sie auch Ihre Nase in Bewegung, um einen verbrannten Geruch aus dem Zaun oder dem Bereich um den Zaun herum zu riechen. Wenn Sie auf eines dieser Probleme stoßen, trennen Sie das Gerät sofort wieder vom Stromnetz und arbeiten Sie daran, das Problem zu finden und zu beheben.