Aquaponics: Optimierung des Verhältnisses von Wachstumsbett zu Tank

Um einen erfolgreichen nachhaltigen Aquaponikbetrieb zu gewährleisten, muss das beste Verhältnis zwischen Anbaufläche und Aquariumvolumen erreicht werden. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie dieses Verhältnis für Ihren Aquaponik-Betrieb optimieren, um ein gesundes Aquaponik-Ökosystem aufzubauen.

Schritt 1 - Den Raum herausarbeiten, den du Fisch-Behälter herstellen musst

Fische fühlen sich in großen Tanks am wohlsten, also schätzen Sie mindestens 1 800-Gallonen-Tank für eine rentable Aquaponikoperation.

Schritt 2 - Fügen Sie Wachstumsbeete im Verhältnis 1: 1 hinzu

Beginnen Sie mit einem Anbaubettverhältnis von 1: 1, das 800 Quadratfuß Anbaubetten für ein 800-Gallonen-Aquarium entspricht. Wenn Sie mehr Fisch hinzufügen, erhöhen Sie die Größe des wachsenden Beets auf bis zu 4: 1. Ein 800-Gallonen-Aquarium kann 3200 Quadratmeter große Beete tragen.

Schritt 3 - Erhöhen Sie das Verhältnis von Kies und nützlichen Bakterien

Halten Sie die Wachstumsbeete mit dem gleichen Verhältnis von Kies und nützlichen Bakterien, um das Wachstum zu fördern, wie zu Beginn. Diese helfen den Pflanzen, den Fischabfall in nützliche Nährstoffe umzuwandeln, und halten das Wasser klar und im pH-Wert für den Fisch ausgeglichen.