Aquaponics System Kit vs Selbstgemacht

Mit einem Aquaponics-System können Sie sowohl Süßwasserfische als auch eine Vielzahl von Gemüse und Kräutern anbauen. Ein Aquaponics-System zirkuliert Wasser aus einem Fischzuchtbecken in Gemüseanbaubetten. Das Wasser fließt dann zurück zum Aquarium. Es ist ein in sich geschlossenes System, das kontinuierlich Wasser recycelt. Aquaponik ist sowohl für Fische als auch für Pflanzen von Vorteil. Das Abwasser aus dem Aquarium wird in das Anbaubett gepumpt und gefiltert, wo es den Pflanzen einen hohen Stickstoffgehalt verleiht. Stickstoff speist die Wurzeln der Pflanzen, die im gefilterten Wasser baumeln. Die Pflanzen selbst sind in einem Lehm- oder Kiesbett untergebracht. Von dort fließt das Wasser zurück in das Aquarium und schließt den Zyklus ab. Bei diesem Prozess entstehen üppige Blattgemüse, Kräuter und anderes Gemüse in nur der Hälfte der Zeit, die sie für das Wachsen im Boden benötigen. Es verbraucht auch weniger Wasser als herkömmliche Anbaumethoden. Sie können ein fertiges Aquaponics-System-Kit erwerben oder ein eigenes bauen.

TIPP: Unsere kompetente Gartenberaterin Susan Patterson fügt hinzu: "Viele Gemeinden bieten Aquaponikkurse für Anfänger an."

Aquaponics System Kit

Aquaponics-Systeme im kommerziellen Maßstab sind zwar sehr teuer, aber alles, was Sie für den Einstieg benötigen, ist vorhanden. Dazu gehören das Aquarium, das Anbaubett, eine elektrische Pumpe, ein Schlauch für den Wassertransport, ein Wasserkocher, Material zur Aufnahme der Pflanzen und pH-Teststreifen. Der Vorteil eines kompletten Kits ist, dass alles enthalten ist, was Sie benötigen. Abgesehen von der Arbeit, die mit der Installation verbunden ist, gibt es für dieses und jenes Teil kein Herumlaufen. Ein System-Kit enthält außerdem schrittweise Anleitungen zur ordnungsgemäßen Einrichtung des aquaponic-Kultivierungssystems.

TIPP: Susan schlägt vor: "Überprüfen Sie regelmäßig, ob Ihr Fisch und Ihre Pflanzen gedeihen."

Hausgemachtes Aquaponics System

Ein hausgemachtes System liefert das gleiche Ergebnis, nur dass Sie es selbst bauen, indem Sie die Komponenten zusammensetzen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie die Größe und den Umfang des Systems an den verfügbaren Platz anpassen können. Die Prinzipien für die Zusammenstellung eines hausgemachten Aquaponiksystems sind flexibel genug, um viele verschiedene Größen und Methoden zuzulassen. In Bezug auf die Anleitung finden Sie online einfache Anweisungen zum Aufbau Ihres eigenen Systems. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie das System nach Belieben modifizieren können, um die Filtration zu verbessern, die Größe des Bettes oder die Kapazität des Aquariums zu erhöhen. Je nach Art des von Ihnen kultivierten Fisches schwanken die Temperatur und der Nährstoffgehalt des Systems.

TIPP: Susan empfiehlt: "Es ist immer am besten, mit einem kleinen aquaponischen System zu beginnen."

Aquaponics System Kit vs.

Wenn Sie es selbst tun und so viele recycelte Materialien wie möglich verwenden, werden Sie zweifellos weniger ausgeben als für ein komplettes System-Kit. Wenn Sie andererseits ein Aquaponic-System wünschen, das größer ist als ein Kit, können Sie am Ende mehr ausgeben. Beide Systeme benötigen eine bestimmte Energiemenge für Pumpe und Heizung. Sie können die Heizung so einstellen, dass sie mit Solarenergie betrieben wird, die Pumpe benötigt jedoch Strom. Mit einem System-Kit erhalten Sie klare Anweisungen und alles, was Sie für den Einstieg benötigen. Unter Berücksichtigung der Anpassbarkeit der Technologie können Sie mit einem hausgemachten System Ihr eigenes einzigartiges Biosystem erstellen.