Installieren einer Marmorkaminverkleidung

Dank der heutigen Baumärkte installiert fast jeder Marmor als Kaminverkleidung. Ob es Zeit ist, einen alten zu verkleiden oder einen neuen Kamin im Haus hinzuzufügen, Sie können aus exquisitem Marmor wählen, um Ihrem Zuhause Eleganz, Stil und Komfort zu verleihen. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie einen Kamin möchten oder nicht, sollten Sie einen kühlen Abend, ein Glas heiße Schokolade oder Ihren Lieblingswein und Musik von einer nahe gelegenen Stereoanlage in Betracht ziehen. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihre eigene Marmorkaminverkleidung erfolgreich zu installieren.

Schritt 1 - Planen und Messen

Nehmen Sie in dem Bereich, in dem die Marmorkaminverkleidung installiert werden soll, sorgfältige Messungen vor. Genauso wichtig ist es, präzise Diagramme mit Millimeterpapier zu zeichnen, um die Maße für Höhe und Breite, die Platzierung des Marmors und das gewünschte Gesamtmuster anzuzeigen. Berechnen Sie sorgfältig die genaue Menge Marmor, die für die Ausführung des Auftrags erforderlich ist. Mehr ist in diesem Fall nicht besser.

Schritt 2 - Bereiten Sie die Oberflächen für Marmor vor

Überprüfen Sie alle Bereiche der Konstruktion, um sicherzustellen, dass sie flach und eben sind. Füllen Sie alle hohlen Stellen oder Bereiche, die nicht eben sind, mit einer dünnen Schicht Thinset Compound aus. Tragen Sie auch Spannungsrissmaterial auf, wenn unterschiedliche Materialien zusammentreffen. Spannungsrissmaterial ermöglicht die unterschiedliche Ausdehnung ungleicher Materialien und verhindert Risse, wenn Wärme auf diese Bereiche aufgebracht wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Oberflächen sauber und frei von Fehlern sind, wenn Sie Thinset-Compound auftragen.

Die Thinset-Verbindung und die Spannungsrissmembran arbeiten hervorragend zusammen, um eine feste Grundlage für die Verlegung von Marmor auf der Kaminverkleidung zu schaffen. Diese beiden Elemente tragen zusammen dazu bei, abgenutztes oder schwaches Mauerwerk oder Unterböden abzustützen. Sie bilden ein starkes Haftelement für den Marmor und verstärken die meisten vorhandenen Kaminstrukturen. Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass das Thinset und die Spannungsrissmembran ausreichend getrocknet sind.

Schritt 3 - Dry Fit Design

Beginnen Sie mit der Installation eines temporären Holzstreifens oben auf der Marmorkaminverkleidung. Von hier aus arbeiten und über. Trocknen Sie den Marmor mit einem doppelseitigen Klebeband und schneiden Sie die Teile zu, um festzustellen, ob sie geschnitten werden müssen. Dies kann mit der Marmorsäge geschehen. Sobald ein zufriedenstellendes Design erreicht ist, ist es Zeit, den Marmor fest zu verlegen. Verwenden Sie Kartonzwischenräume zwischen dem Marmor, um ihn gleichmäßig zu machen.

Schritt 4 - Thinset und Marble auftragen

Tragen Sie mit der Kelle eine Schicht Thinset auf, um den Marmor an der Spannungsrissmembran zu befestigen. Mit einem Gummihammer können Marmorstücke in Position gebracht werden. Marmorstücke können mit Holzstücken, die gegen sie geklemmt sind, mit Hochleistungs-Abdeckband oder mit schweren Möbelstücken, die so positioniert sind, dass sie sie an Ort und Stelle halten, gesichert werden. Warten Sie 24 Stunden, bis der Marmor vollständig an der Kaminverkleidung haftet.

Schritt 5 - Versiegeln und verfugen

Versiegeln Sie den Marmor mit der vom Hersteller hergestellten Versiegelungsmasse und tragen Sie den Mörtel auf. Wenn die Fugenmasse trocken ist, reinigen Sie sie mit einem trockenen Tuch, sprühen Sie sie mehrmals mit Wasser ein und reinigen Sie sie dann gründlich, um einen fertigen Look zu erzielen.