So entfernen Sie Epoxidfarbe aus Beton

Beton ist eine poröse Substanz und wird häufig mit Epoxidfarbe versiegelt. Die Epoxidfarbe verhindert, dass Feuchtigkeit und Insekten den Beton angreifen. Epoxid ist sehr schwer zu entfernen. Trotzdem sollten Sie mit den richtigen Werkzeugen und ein wenig Ellbogenfett in der Lage sein, die Epoxidfarbe so schnell wie möglich zu entfernen. Epoxid kann mit verschiedenen Chemikalien und ausreichender Bestimmung gelöst werden.

Schritt 1 - Seien Sie sicher

Um diese Aufgabe erfolgreich abzuschließen, müssen Sie Lösungsmittel verwenden. Lösungsmittel sind giftige Chemikalien und müssen mit Respekt behandelt werden. Versuchen Sie niemals diese Aufgabe, es sei denn, Sie haben eine Filtermaske. Diese Maske muss während der Behandlung immer getragen werden und ein Paar Gummihandschuhe sind ebenfalls äußerst nützlich. Wenn Chemikalien in Ihre Augen gelangen, müssen Sie diese mit reichlich sauberem Wasser ausspülen und umgehend einen Arzt aufsuchen. Nehmen Sie den Lösungsmittelbehälter mit, damit die Ärzte wissen, wie Sie zu behandeln sind.

Schritt 2 - Wischen Sie den Boden

Beginnen Sie, indem Sie den Boden mit sauberem Wasser abwischen. Dies wird dazu beitragen, alle auf dem Boden verbliebenen Ablagerungen zu entfernen. Es hilft auch, Öl oder Chemikalien zu entfernen, die auf den Beton gefallen sind. Es ist wichtig, dass Sie alle Ablagerungen entfernen, bevor Sie beginnen, da sonst dieser Prozess noch unordentlicher wird.

Schritt 3 - Mischen Sie den Stripper

Lesen Sie die Anweisungen auf dem Stripper oder der Lösungsmittelflasche und mischen Sie sie mit der empfohlenen Menge sauberen, kalten Wassers. Normalerweise geben Sie 1 Teil Lösungsmittel zu 10 Teilen Wasser. Reinigen Sie Ihren Mopp so gut es geht, indem Sie ihn einige Male ausspülen.

Schritt 4 - Mit Lösungsmittel wischen

Lösungsmittel können gefährliche Stoffe sein, da sie Hitze und einige schädliche Dämpfe erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Fenster öffnen oder Lüfter verwenden, um die Dämpfe zu entfernen, und stoppen Sie, wenn Sie sich komisch fühlen. Wischen Sie den Boden mit Ihrer Lösungsmittellösung ab. Arbeiten Sie in langsamen, kreisenden Bewegungen und nehmen Sie sich dabei Zeit. Die Chemikalien werden mit dem Epoxidharz in Kontakt gebracht, wodurch die Epoxidharzfarbe vom Boden abfällt. Es wird anfangen, sich zusammenzutun. Wischen Sie weiter, bis das gesamte Epoxidharz vom Boden gefallen ist.

Schritt 5 - Epoxy entfernen

Sobald sich die Epoxidfarbe vom Boden gelöst hat, können Sie sie durch Abkratzen entfernen. Werfen Sie diese weg und reinigen Sie Ihren Mopp dann erneut mit reichlich frischem Wasser. Wischen Sie den gesamten Boden erneut mit frischem Wasser ab, um chemische Rückstände zu entfernen. Lassen Sie den Boden trocknen, bevor Sie etwas anderes tun. Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie einen großen Lüfter verwenden.

Schritt 6 - Wiederholen

Möglicherweise müssen Sie den Vorgang mehrmals wiederholen, bevor Sie den gesamten Epoxidanstrich von der Betonoberfläche entfernen können. Wenn Sie fertig sind, bringen Sie die Lösungsmittel wieder an ihren für Kinder unzugänglichen Ort.