Möbel sprühen

Sprühfarbe kann einem alten Möbelstück einen Hauch von Farbe und neues Leben verleihen. Sie möchten es nicht für eine teure Antiquität verwenden, aber ein verprügelter Flohmarktfund kann einen funky neuen Look annehmen.

Schritt 1: Untersuchen Sie die Möbel

Schauen Sie sich das Stück genau an. Ermitteln Sie eventuelle Farbfehler oder Beschädigungen des Holzes. Hier erfahren Sie, wie umfangreich die Vorbereitungsarbeiten sind, die das Stück benötigt. Sie können diesen Schritt sogar direkt beim Flohmarkt machen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Oberfläche vor

Schützen Sie den Bereich, in dem Sie arbeiten, indem Sie einen Lappen oder eine Zeitung ablegen. Wenn das Holz Kratzer, Ritzen oder Nagellöcher aufweist, schleifen Sie den Lack auf der Fläche ab und füllen Sie den Fehler mit Holzfüllung. Wenn das getrocknet ist, schleifen Sie die gesamte Oberfläche des Hockers, rauen Sie ihn etwas auf, um die Farbe aufzunehmen, und bearbeiten Sie die Holzfüllung bündig mit dem Holz. Wenn die Originalfarbe abplatzt oder abblättert, entfernen Sie lose Materialien mit einem Farbschaber oder einer Drahtbürste. Wo die alte Farbe auf das bloße Holz trifft, glättet Sand den Rand, um einen unsichtbaren Übergang zu erzielen. Reinigen Sie die Oberfläche mit einem trockenen Lappen und einem Reinigungstuch, um den Schleifstaub zu entfernen.

Schritt 3: Kaufen Sie die richtige Farbe

Kaufen Sie die Sprühfarbe, die dem Material entspricht, mit dem Sie arbeiten. Überlegen Sie, ob das Teil drinnen oder draußen aufbewahrt wird und ob die Gefahr besteht, dass es mit Wasser in Berührung kommt. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Spraydose. Normalerweise müssen Sie es eine Minute lang schütteln, bevor Sie sprühen.

Schritt 4: Sorgfältig sprühen

Halten Sie die Dose etwa einen halben oder zwei Fuß von der Oberfläche entfernt aufrecht. Sprühen Sie los. Bewegen Sie die Dose hin und her. Verweilen Sie niemals an einer Stelle, da sich sonst die Farbe ansammelt und tropft. Malen Sie mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit in einem gleichmäßigen Muster, wobei Sie jeden Durchgang überlappen, um eine gleichmäßige Deckung zu erzielen. Ob Sie es glauben oder nicht, besonders wenn Sie eine große Oberfläche bemalen, wird Ihr Finger müde, wenn Sie den Knopf auf der Dose gedrückt halten. Wechseln Sie nicht den Besitzer in der Mitte des Passes. Malen Sie eine ganze Seite oder ein ganzes Gesicht des Stücks auf einmal und tragen Sie in einer Sitzung eine Schicht des gesamten Stuhls auf. Lassen Sie den ersten Anstrich trocknen und tragen Sie den zweiten auf die gleiche Weise auf.

Zwei Schichten sollten reichen. Wenn die zweite Schicht trocken ist, suchen Sie nach dünnen Stellen oder Stellen, die Sie verpasst haben, und tragen Sie bei Bedarf eine dritte Schicht auf. Warten Sie 24 Stunden, bevor Sie etwas auf Ihren neuen Tisch legen. Obwohl sich die Farbe vorher trocken anfühlt, möchten Sie nicht, dass sie die Unterseite Ihrer Fernbedienung markiert.