Ideen für zeitgenössische Hausgemälde

Hausanstrich ist für die Wartung Ihres Hauses wesentlich. Regelmäßiges Streichen schützt die Wände und belebt Ihren Platz, sodass er einzigartig, komfortabel und einladend aussieht. Die Auswahl der Farben für Außen- und Innenanstriche ist eine vorrangige Aufgabe. Die umständliche Verwendung von Farben lässt Ihr Haus langweilig, überwältigend oder verstörend aussehen. Ein sorgfältig ausgewähltes Farbschema hebt die besten Eigenschaften Ihres Raums hervor und macht ihn attraktiver. Hier sind einige Ideen für das Anstreichen von Häusern.

Schau dir deine Nachbarn an

Wenn Sie das Haus außen streichen möchten, können Sie sich die Häuser in Ihrer Nachbarschaft ansehen. Schauen Sie sich die Nachbarhäuser an und leihen Sie sich ein paar Deko-Ideen aus. Kopieren Sie die nahe gelegenen Gebäude nicht genau, sondern wählen Sie eine Farbkombination, die gut zu ihnen passt.

Authentische Funktionen beibehalten

Wenn Ihr Haus alt ist, ist es besser, sein authentisches Aussehen zu bewahren. Sie können Farbschemata auswählen, die zum Zeitpunkt des Baus Ihres Hauses verwendet wurden.

Wenden Sie sich an die Natur, um inspirierende Ideen zu erhalten

Überall um dich herum gibt es viele Farbideen. Die nahe gelegene Landschaft oder sogar Ihr Vorgarten werden zu Ihrem unbezahlbaren Designberater: Wenn viel Grün fließt, können Sie sich für eine Palette von Erdtönen entscheiden. Wenn Ihr Haus von einer Meereslandschaft umgeben ist, können Sie zwischen Korallentönen, Türkisen und Blau wählen.

Farben anpassen

Wenn Sie planen, Ihr Haus zu streichen, berücksichtigen Sie die Farben der Konstruktion. Wahrscheinlich wird das Dach die Nummer eins auf der Liste sein. Sie können die Farbe des Äußeren mit seiner Farbe abgleichen.

Psychologie der Farben und Prinzipien der Farbkombination

Bevor Sie Farben für das Interieur auswählen, berücksichtigen Sie, dass Farben Stimmungen widerspiegeln: Rot ist mit Leidenschaft und Aufregung verbunden, Gelb ist die Farbe von Sonne und Wärme, Blau symbolisiert Geduld und Frieden, Grün ist erfrischend und gemütlich usw. Es gibt viele von Kombinationen basierend auf der Mischung von Primär- und Sekundärfarben. Grundlegende Kenntnisse der Farbprinzipien helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Kombination für Ihr Haus. Kontrastfarben beispielsweise heben die architektonischen Details hervor, aber extremer Kontrast betont die Details übermäßig. Um diesen Effekt zu vermeiden, verwenden Sie statt unterschiedlicher Farben unterschiedliche Schattierungen einer einzelnen Farbe.

Betrachten Sie die Möbelstücke

Die Farbauswahl hängt von der Funktion des Raums ab. Es gibt eine andere Farbpalette für Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Kinderzimmer usw. Die Farbe Ihrer Möbel bietet auch einen Bezugsrahmen für die Auswahl der besten Farbkombination. Sie können ein Zweifarbenschema in einem einzelnen Raum verwenden: eine Haupt- und eine Zusatzfarbe. Eine Kombination aus drei dunkelblauen Wänden und einer gelben Wand ist nur eine der Optionen. Suchen Sie nach Farbbalance und Harmonie.

Ignorieren Sie nicht die Lage des Hauses

Wenn Ihr Haus nicht der Sonne zugewandt ist, bevorzugen Sie möglicherweise warme Farben wie Gelb und Orange. Wenn das Gegenteil der Fall ist, möchten Sie Ihren Platz möglicherweise mit Blues und Greens abkühlen.