Wie man ein Auto mit einem Flachkopfschraubenzieher springt

Flachkopfschraubendreher eignen sich für mehrere Projekte, vom Drehen von Schrauben bis zum Öffnen einer neuen Farbdose. Aber wussten Sie, dass dieses Werkzeug auch zum Springen eines Autos verwendet werden kann? Sie sollten zwar Überbrückungskabel verwenden, wenn Sie diese haben, können Sie dies jedoch im Notfall ausprobieren, wenn Sie einen Flachkopfschraubendreher zur Hand haben.

Warnung: Mit einem Schlitzschraubendreher kann ein Auto auf zwei verschiedene Arten gesprungen werden. Es ist jedoch illegal, dies zu tun, es sei denn, Sie besitzen das Auto oder haben die Erlaubnis des Eigentümers. Außerdem funktioniert dieser Trick bei vielen neueren Fahrzeugen nicht, da die Komponenten unterschiedlich angeordnet sind. Versuchen Sie dieses Projekt auf eigenes Risiko.

Schritt 1 Den Spulendraht lokalisieren

Öffnen Sie zuerst die Haube und suchen Sie nach dem roten Spiraldraht. Es wird an verschiedenen Orten sein, je nach Größe oder Modell Ihres Autos.

Bei Vierzylinder-Fahrzeugen ist zu erwarten, dass sie sich rechts von der Mitte des Motors befinden. Bei Sechszylindermotoren befindet es sich links von der Mitte des Motors. Wenn Sie einen Achtzylinder-Motor haben, schauen Sie nach hinten.

Schritt 2 Das Dashboard mit Strom versorgen

Nehmen Sie nun einen Draht und führen Sie ihn am Pluspol der Batterie aus. An der Spule, an der Sie sie befestigen können, verläuft ein roter Draht. Alternativ können Sie den Draht auch direkt an der positiven Seite der Spule anbringen. Dadurch wird Ihr Dashboard mit Strom versorgt.

Schritt 3 Lokalisieren des Solenoids

Diese Methode funktioniert nur, wenn sich der Anlassermagnet für Ihr Auto wie gewohnt unter dem Lenkrad befindet. Wenn es sich bei Ihrem Auto um einen Schalthebel handelt, stellen Sie ihn in den Leerlauf und stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse fest angezogen ist.

Um zum Startsolenoid zu gelangen, platzieren Sie Ihren Flachkopfschraubendreher oben in der Mitte der Lenksäule, wo Sie die Lücke sehen, die die Lenksäule vom Lenkrad trennt. Drücken Sie dann auf den Schraubendreher. Dadurch wird der Verriegelungsstift weggedrückt und Sie haben Zugriff auf den Elektromagneten.

Schritt 4 Starten Sie das Auto

Warnung: Achten Sie darauf, dass Sie den Schraubendreher nur am isolierten Griff anfassen, da Sie sonst einen schweren Stromschlag erleiden.

Oben am Magneten befindet sich ein kleines Kabel. Darunter sehen Sie das Pluskabel für die Batterie. Legen Sie das Metallteil Ihres Flachkopfschraubendrehers darüber. Der Motor springt jetzt an.

Alternative Methode ausprobieren

Alternativ können Sie Ihr Auto mit einer Übung starten. Positionieren Sie den Bohrer mit einem kleinen Stück ungefähr 2/3 des Weges bis zum Zündschlüsselloch an der Lenksäule. Starten Sie den Bohrer und drücken Sie den Bohrer in die gleiche Tiefe wie einen Schlüssel. Dadurch werden alle Verriegelungsstifte entfernt. Jetzt können Sie Ihren Schlitzschraubendreher in die Zündung stecken und ihn drehen, um den Motor wie einen Schlüssel zu starten.