Wie man eine gefrorene Eismaschine-Versorgungsleitung repariert

Wenn Sie eine gefrorene Eisbereitungsleitung ignorieren, stellt Ihre Maschine die Eisproduktion ein. Eine gefrorene Versorgungsleitung ist jedoch ein häufiges Problem bei Kühlschränken mit Gefriergeräten und lässt sich leicht beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Eismaschine sicher und effektiv wieder zum Laufen zu bringen.

Warnung: Trennen Sie den Kühlschrank von der Stromversorgung, bevor Sie daran arbeiten. Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie, schockiert zu werden. Verwenden Sie den Haartrockner in den folgenden Schritten nicht, während Sie in oder in der Nähe von Wasser stehen.

Schritt 1 Schalten Sie den Kühlschrank aus

Schalten Sie Ihren Kühlschrank aus, bevor Sie fortfahren. Durch das Ausschalten des Kühlschranks können Sie nicht nur sicher an dem Problem arbeiten, sondern auch Ihre gefrorene Versorgungsleitung kann auf natürliche Weise auftauen. Wenn sich Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank befinden, die leicht verderben könnten, übertragen Sie sie vorübergehend in einen anderen Kühlschrank, Gefrierschrank oder Gefrierfach.

Schritt 2 Beurteilen Sie den Eisbehälter

Entfernen Sie anschließend das Eis auf der Oberfläche des Gefrierschranks. Entfernen Sie jegliches Eis aus dem Behälter. Dieser einfache Schritt könnte Ihr Problem beheben, Sie sollten jedoch die folgenden Schritte ausführen, um sicherzustellen, dass Sie auch in Zukunft keine Probleme mit der Versorgungsleitung haben. Wenn die Eismaschine geleert ist, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die Eismaschine zu reinigen.

Schritt 3 Suchen Sie die Versorgungsleitung

Finden Sie die Versorgungsleitung, von der Sie vermuten, dass sie gefroren ist und die Wasserversorgung Ihres Eismaschinen abschneidet. Ihre Versorgungslinie sollte ungefähr die Breite Ihres Daumens haben, und verschiedene Linien variieren in der Farbe. Sobald Sie es gefunden haben, entfernen Sie alle Geräte oder Clips, die es an Ort und Stelle halten.

Schritt 4 Wasser auffangen

Stellen Sie einen Eimer unter die Zuleitung, um eventuell abtropfendes Wasser aufzufangen. Oder verteilen Sie trockene Lappen auf dem Boden.

Schritt 5 Tauen Sie das Füllrohr auf

Verwenden Sie anschließend einen Haartrockner bei schwacher Hitze, um das Füllrohr aufzutauen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Trockner an eine Steckdose anschließen, die den Bereich erreichen kann, in dem Sie arbeiten, der jedoch weit genug entfernt ist, damit das Kühlwasser abtropfen kann. Wenn Wasser in der Nähe verschüttet wird, brechen Sie den Vorgang sofort ab, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und säubern Sie das Wasser. Stehen Sie während der Benutzung des Trockners nicht in Wasser. Fahren Sie mit dem Erhitzen fort, bis sich die Zuleitung aufgetaut anfühlt. Fühlen Sie die Leitung nur, wenn der Trockner ausgesteckt und ausgeschaltet ist.

Schritt 6 Testen Sie Ihre Eismaschine

Schließlich können Sie Ihren Bereich aufräumen und sich darauf vorbereiten, Ihre Eismaschine zu testen. Stellen Sie Ihre Versorgungsleitung wieder so auf, wie Sie sie vorgefunden haben, und legen Sie alle Gegenstände zurück, die Sie aus dem Kühlschrank genommen haben. Nachdem das Wasser gereinigt ist, können Sie Ihren Kühlschrank wieder anschließen, um den Strom einzuschalten. Testen Sie Ihre Eismaschine, um zu sehen, ob es funktioniert.

Wenn Ihre Maschine immer noch kein Eis produziert, fahren Sie mit der Fehlerbehebung Ihrer Eismaschine fort, indem Sie die Ventile, das Drahtseil und mehr überprüfen.