Verwendung eines Betonmischers

Wenn Sie in Ihrem Haus Zement mischen, müssen Sie einen Zementmischer verwenden. Unabhängig davon, ob Sie den Betonmischer mieten oder besitzen, gibt es einige Grundlagen, die Sie kennen müssen.

Verwendung eines Betonmischers

Ein Betonmischer wird verwendet, um Zement, Sand, Wasser und Kies zu Beton zu mischen. Sie möchten, dass der Betonmischer läuft, wenn Sie jedes Material in die Betonmischung einfüllen. Die Hälfte des Ballastes (Sand und Kies) wird zuerst hinzugefügt und dann etwas Wasser. Dann fügen Sie die gesamte Zementmischung und den Rest des Ballastes hinzu und lassen ihn einige Minuten lang mischen. Fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, bis die Zementmischung glatt und plastisch aussieht.

Wie lange es dauert, bis der Beton abgebunden ist, hängt vom Typ ab, den Sie erstellt haben. Die meisten benötigen durchschnittlich fünf bis sieben Tage, um teilweise zu heilen, und 28 Tage, um vollständig hart zu werden. Sie können jedoch eine schnell trocknende Zementmischung kaufen, deren Trocknung nur 12 bis 24 Stunden dauert.

Reinigung eines Betonmischers

Die Reinigung eines Betonmischers ist am einfachsten, wenn Sie ihn nach jedem Gebrauch mit einem Schlauch ausspülen. Wenn Sie feststellen, dass einige der Mischungen ausgehärtet sind und kleben, können Sie den Mixer einschalten und ein paar Schaufeln Kies und etwas Wasser hinzufügen, um die Mischung zu lockern.