Verwendung von Glasätzcreme

Eine der unterhaltsamsten und kreativsten Möglichkeiten, das Erscheinungsbild von Glas in Ihrem Zuhause zu verbessern, ist die Verwendung einer Glasätzcreme. Wie der Name schon sagt, ist diese Creme eine saure Flüssigkeit, die Ihre Glasoberflächen dauerhaft ätzt. Obwohl Glas zerbrechlich ist, ist die Verwendung von Ätzcreme, um ein einfaches Glas in ein Kunstwerk zu verwandeln, einfacher als es sich anhört.

Warnung: Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie mit Ätzcreme arbeiten, und achten Sie darauf, dass sich keine auf Ihrer Haut befinden. Arbeiten Sie in einem gut belüfteten Bereich und befolgen Sie alle auf dem Produkt angegebenen Sicherheitsvorkehrungen.

Schritt 1 Auswahl und Reinigung Ihres Glases

Sie können jede Art von Glas ätzen, z. B. einen Tisch, ein Fenster oder eine Tasse. Nachdem Sie Ihre Glasoberfläche ausgewählt haben, reinigen Sie sie mit einem Glasreiniger und einem fusselfreien Tuch, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Schritt 2 Skizzieren eines Entwurfs

Als nächstes skizzieren Sie auf einem Blatt Papier das gewünschte Design auf Ihrem Glas. Es kann alles sein, was Sie wollen, von einer Lilie bis zu einfachen, modernen Linien. Sie können auch einfache Formen wie Kreise oder Linien verwenden. In diesem Fall müssen Sie keine Skizze erstellen.

Schritt 3 Erstellen einer Schablone

Wenn Sie ein einfaches Design wie Kreise wählen, können Sie kreativ werden, indem Sie Lochverstärker aus Notizbuchpapier als Schablone verwenden. Wenn Sie jedoch Ihre eigene Schablone erstellen möchten, zeichnen oder zeichnen Sie einfach Ihr Design und schneiden Sie es dann mit einem X-Acto-Messer aus. Sie können dies auf einem normalen Stück Papier tun, indem Sie Klebeband verwenden, um es auf das Glas zu kleben, oder Sie können Kontaktpapier mit dem bereits darauf befindlichen Klebstoff verwenden.

Schritt 4 Anwenden Ihres Designs

Wenn Sie Ihrem Glas Farbe verleihen möchten, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Dann können Sie Ihre Schablone anwenden. Wenn Sie Kontaktpapier verwendet haben, ziehen Sie die Rückseite ab und tragen Sie es auf Ihre Glasoberfläche auf. Wenn Sie normales Papier verwendet haben, bringen Sie das Design mit Klebeband auf.

Schritt 5 Ätzcreme verwenden

Sobald Sie Ihre Schablone aufgetragen haben, können Sie die Ätzcreme wie auf dem Produkt angegeben verwenden. Bei den meisten Cremes können Sie die Creme mit einem Pinsel dünn auftragen und 5 Minuten warten. Entfernen Sie dann vorsichtig die Creme mit warmem Wasser und einem Papiertuch. Sie können dann die Schablone entfernen.